Free and Open Source real time strategy game with a new take on micro-management

De:Buildings

From Globulation2

Revision as of 11:30, 5 December 2010 by Valerion (talk | contribs) (Schule)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

English | Français | Deutsch | Español | Italiano | Česky | Română | Русский | Català | Suomi | Japanese | Русский | Chinese

Gebäude dienen dazu, deine Einheiten zu kreieren, zu erhalten und zu trainieren. Das Konstruieren von Städten wird das erste sein, an dass du dich in Globulation 2 gewöhnen müssen wirst.

Gebäude verwalten

Im Spielbildschirm werden Gebäude mit bis zu vier Balken aus Punkten um sie herum angzeigt.

  • Die linke Säule aus Punkten repräsentiert den Vorrat - z.B. Weizen in einem Gasthof oder Munition in einem Panzerturm.
  • Die rechte Säule aus Punkten repräsentiert die Einheiten, die hineinpassen - z.B. in ein Gasthaus um zu essen oder in ein Schwimmbad um schwimmen zu lernen.
  • Die obere Reihe aus Punkten repräsentiert die Arbeiter, die dem Gebäude zugeteilt sind - z.B. zum Füllen eines Marktes oder zum Reparieren einer Schule.
  • Die untere Reihe aus Punkten repräsentiert die Anzahl der Trefferpunkte, die ein Gebäude hat.

Gefüllte Punkte bedeuten aktuelle Leistung, die erbracht wird (z.B. Arbeiter, die gerade auf eine Arbeit reagieren), leere Punkte bedeuten ungenutzte Kapazitäten (z.B. Trefferpunkte, die während einer Attacke verringert wurden). Nicht alle Säulen oder Reihen erscheinen für alle Gebäude - z.B. muss in einem Krankenhaus normalerweise nicht ununterbrochen gearbeitet werden. Du bekommst mehr Informationen über ein jeweiliges Gebäude, wenn du auf es klickst.

Wenn auf ein Gebäude geklickt wird, wird es selektiert. Wenn auf ein Gebäude geklickt und die linke Maustaste gedrückt gehalten wird, werden alle Arbeiter mit einem weißen Kreis umgeben, die zu diesem Zeitpunkt an dem Gebäude arbeiten. Wenn du ein Gebäude auswählst wird die rechte Leiste Informationen über das Gebäude und Kontrollmöglichkeiten darüber geben, wie das Gebäude von den Arbeitern angegangen werden soll.

Ein Gebäude, das Arbeiter benötigt, wird einen 'An der Arbeit'-Schiebebalken haben, mit dem die Anzahl der am Gebäude arbeitenden Arbeiter verändert werden kann. Außerdem wird über dem Balken noch ein Text, z.B. 4/5 angezeigt. Das heißt, dass 5 Arbeiter angefordert sind, im Moment arbeiten jedoch nur 4 Arbeiter. Wenn der Regler auf 0 gesetzt wird, werden deine Arbeiter das Gebäude ignorieren. Du kannst die Anzahl der an einem Gebäude arbeitenden Arbeiter verändern, indem du das rechte oder linke Ende eines Balkens anklickst, direkt in den Balken klickst oder das Mausrad benutzt egal wo sich der Mauszeiger befinden, hauptsache das Gebäude ist ausgewählt.

Manche Gebäude werden von Zeit zu Zeit von Einheiten besucht - z.B. in einem Gasthof um zu essen oder im Schwimmbad um schwimmen zu lernen. Diese Gebäuden zeigen dir eine horizontale Fortschrittsleiste mit ein vertikalen blauen Balken für jeden Einheit, die sich im Gebäude befindet. Wenn der vertikale Balken das rechte Ende der horizontalen Fortschrittsleiste erreicht, ist die Einheit fertig und verlässt das Gebäude.

An Gebäuden arbeiten

An allen Gebäuden muss man zu bestimmten Zeitpunkte arbeiten - um sie zu bauen, sie versorgt zu halten, sie zu reparieren wenn sie beschädigt sind, sie zu verbessern wenn das Spiel voranschreitet und sie letztendlich zu zerstören, wenn sie nicht länger gebraucht werden. Du kannst jedem Gebäude eine gewissen Anzahl an Arbeitern zuweisen und deine Arbeiter werden selbst entscheiden, was sie in welcher Reihenfolge tun.

Gebäude bauen

Das Baumenü ist der ganz linke Knopf unter der Minikarte auf der rechten Seite des Bildschirms. Es zeigt dir alle Gebäude, die dir verfügbar sind (nicht in allen Spielen sind alle Gebäude zugelassen). Wenn du mit der Maus auf der rechten Seite über die Miniversionen der Gebäude fährst, werden dir die Seitenleiste der Namen und Informationen über die benötigten Ressourcen (englisch) angezeigt. Es gibt manche Orte, an denen du keine Gebäude platzieren kannst (z.B. über einem Wald oder im Wasser), aber du kannst ein Gebäude über einer unentdeckten Zone auf der Karte oder einem Platz, auf dem es Einheiten gibt platzieren. Dort wird eine verbotene Zone errichtet und das Gebäude so schnell wie möglich gebaut werden.

Wenn du dich für einen Platz entscheidest, auf dem ein Gebäude gebaut werden soll, wird eine weiße Linie um es herum erscheinen. Diese Linie wird rot, wenn du es über einer Stelle platzieren willst, auf der du es nicht platzieren darfst. Manche Gebäude werden größer, wenn du sie verbesserst, deshalb wird eine zweite weiße Linie um sie herum angezeigt, die aussagt, wie groß das Gebäude noch werden kann.

Wenn ein Gebäude platziert ist, werden ihm, je nach Grundeinstellungen, eine gewisse Anzahl an Arbeitern zugewiesen. Du kannst die Anzahl aber natürlich erhöhen, wenn du es eilig hast.

Gebäude zerstören

Manchmal wirst du eigene Gebäude zerstören wollen - weil sie eine wichtige Route deiner Einheiten blockieren, weil du es aus Versehen gebaut hast oder weil es überflüssig geworden ist. Du kannst das tun, indem du auf das Gebäude klickst um es auszuwählen und dann auf den "Zerstören"-Knopf in der unteren rechten Ecke des Bildschirms (oder du drückst 'd'). Sei vorsichtig, denn das Gebäude wird ohne vorherige Warnung zerstört.

Gebäude verbessern

Eine Schule wird deinen Arbeitern besser Bautechniken beibringen. Sobald ein Arbeiter die Schule besucht hat, wird er in der Lage sein Gebäude zu verbessern. Da die Schule nur eine begrenzte Anzahl an Arbeitern gleichzeitig ausbilden kann, solltest du deine Gebäude nicht direkt nach dem Errichten einer Schule verbessern. Die Verbesserung einer Schule erlaubt deinen Arbeitern noch bessere Bautechniken zu lernen und deine Gebäude noch weiter zu verbessern.

Ein Gebäude zu verbessern kostet viele Ressourcen - normalerweise mehr, als du für das Bauen benötigt hast. Verbesserte Gebäude können mehr Einheiten gleichzeitig aufnehmen und sie auf einem höheren Level trainieren. Wenn du eine Verbesserung abbrichst, werden die Ressourcen, die bis zu dem Zeitpunkt dorthin gebracht werden eingelagert, und wenn du das Gebäude doch irgendwann verbesserst, werden sie noch vorhanden sein.

Wenn du ein Gebäude mit einem Klick darauf ausgewählt hast kannst du es mit dem "Verbessern"-Knopf (direkt über dem "Zerstören"-Knopf) oder mit dem Drücken von 'u' zerstören. Wenn du mit der Maus über dem Knopf bleibst wird dir die verbesserten Werte deines Gebäudes neben denen des jetzigen Gebäudes zeigen. Wenn kein "Verbessern"-Knopf vorhanden ist, kannst du das Gebäude noch nicht verbessern. Das ist normalerweise so, weil du noch keine Arbeiter ausgebildet hast, um es zu verbessern, du den Platz,den das Gebäude benötigen würde, nicht hast oder das Gebäude nicht mehr verbessert werden kann.

Gebäude reparieren

Gebäude, die während eines Angriffs beschädigt wurden, sollten repariert werden. Das bedeutet, dass sie für eine Weile außer Gefecht gesetzt werden. Gebäude zu reparieren kostet Ressourcen, genauso wie Verbessern es tut.

Der "Reparieren"-Knopf erscheint bei beschädigten Gebäuden statt des "Verbessern"-Knopfs. Klicke auf ihn oder drücke 'r' um ein Gebäude reparieren zu lassen.

Instandzuhaltende Gebäude

Manche Gebäude müssen ständig versorgt werden - z.B. brauchen Gasthöfe kontinuierliche Versorgung mit Weizen. Arbeiter werden sich der Aufgabe automatisch annehmen - du musst jedoch die Anzahl der an einem Gebäuden zu arbeitenden Arbeiter festlegen.

Beschreibung von Gebäuden

Hier sind alle Gebäude in Globulation 2 (noch nicht, aber hoffentlich bald) in alphabetischer Reihenfolge. Die ersten Gebäude über die du bescheid wissen musst, sind der Stock, die Gasthöfe und die Krankenhäuser.

Kurzer Überblick

Name Breite Höhe Kosten Trefferpunkte Rüstung Einheit Spezial
Weizen Holz Stein Algen Kapazität
Trainingslager Level 1 4 4 7 220 1 2
Trainingslager Level 2 4 4 3 10 400 4 4
Trainingslager Level 3 4 4 10 10 650 7 5
Panzerturm Level 1 2 2 6 200 8 Schaden:30, Reichweite: 5, Kapazität: 4 Steine sind 12 Schüsse, Nachladezeit: 36 ticks=1.48s
Panzerturm Level 2 2 2 3 6 300 12 Schaden:40, Reichweite: 6, Kapazität: 4 Steine sind 16 Schüsse, Nachladezeit: 33 ticks=1.32s
Panzerturm Level 3 2 2 5 5 3 450 18 Schaden:60, Reichweite: 7, Kapazität: 4 Steine sind 20 Schüsse, Nachladezeit: 30 ticks=1.2s
Krankenhaus Level 1 2 2 3 130 2
Krankenhaus Level 2 2 2 8 250 5
Krankenhaus Level 3 2 2 3 5 350 1 7
Name Breite Höhe Kosten Trefferpunkte Rüstung Einheit Spezial
Weizen Holz Stein Algen Kapazität
Gasthof Level 1 2 2 3 100 4 Weizen: 10, Kirschen: 40, Orangen: 40, Pflaumen: 40
Gasthof Level 2 2 2 8 250 7 Weizen: 30, Kirschen: 80, Orangen: 80, Pflaumen: 80
Gasthof Level 3 2 2 7 5 350 1 17 Weizen: 50, Kirschen: 200, Orangen: 200, Pflaumen: 200
Markt 3 3 4 4 200 2 Kirschen: 200, Orangen: 200, Pflaumen: 200
Rennbahn Level 1 6 6 6 1 270 1 4
Rennbahn Level 2 8 8 10 5 400 3 7
Rennbahn Level 3 8 8 15 5 600 4 9
Schule Level 1 2 2 7 2 180 4
Schule Level 2 2 2 5 5 12 260 1 7
Schule Level 3 2 2 4 12 10 350 8 9 Prestige: 50 Punkte
Name Breite Höhe Kosten Trefferpunkte Rüstung Einheit Spezial
Weizen Holz Stein Algen Kapazität
Mauer 1 1 1 60 10
Stock 4 4 35 1 700 Weizen: 20, Trefferpunkte regenerieren sich automatisch
Schwimmbad Level 1 6 6 8 300 3
Schwimmbad Level 2 8 8 6 12 400 7
Schwimmbad Level 3 8 8 4 8 8 600 1 11

Trainingslager

Trainiert Krieger, wodurch diese eine höhere Angriffsgeschwindigkeit und einen stärkeren Angriff erhalten.

Barracks.png

Level eins

  • Größe: 4x4 Quadrate
  • Produktionskosten: 7 Holz
  • Stärke: 220 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Einheitenkapazität: 2 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 4x4 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 3 Holz, 10 Steine
  • Stärke: 400 Trefferpunkte
  • Rüstung: 4
  • Einheitenkapazität: 4 Einheiten

Level drei

  • Größe: 4x4 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 10 Holz, 10 Steine
  • Stärke: 650 Trefferpunkte
  • Rüstung: 7
  • Einheitenkapazität: 5 Einheiten

Panzerturm

Attakiert in der Nähe befindliche Einheiten oder Gebäude des Feindes. Panzertürme müssen mit Steinen gefüllt werden, welche sie in Geschosse verwandeln. Wenn sie voll mit Geschossen sind können sie genug Steine für eine gesamte Ladung neuer Geschosse aufnehmen. Steine brauchen eine Menge Arbeit, wenn sie in Gebrauch sind, da sie ständig nachgefüllt werden müssen.

Def towers.png

Level eins

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Produktionskosten: 6 Holz
  • Stärke: 200 Trefferpunkte
  • Rüstung: 8
  • Schaden: 30
  • Reichweite: 5 Quadrate
  • Lagerkapazität: 4 Steine, 12 Geschosse
  • Geschosse pro Stein: 3
  • Nachladezeit: 1.48 Sekunden (36 Ticks)

Level zwei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 3 Holz, 6 Steine
  • Stärke: 300 Trefferpunkte
  • Rüstung: 12
  • Schaden: 40
  • Reichweite: 6 Quadrate
  • Lagerkapazität: 4 Steine, 16 Geschosse
  • Geschosse pro Stein: 4
  • Nachladezeit: 1.32 Sekunden (33 Ticks)

Level drei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 5 Holz, 5 Steine, 3 Algen
  • Stärke: 450 Trefferpunkte
  • Rüstung: 18
  • Schaden: 60
  • Reichweite: 7 Quadrate
  • Lagerkapazität: 4 Steine, 20 Geschosse
  • Geschosse per Stein: 5
  • Nachladezeit: 1.2 Sekunden (30 Ticks)

Krankenhaus

Heilt verletzte Einheiten. Einheiten, deren Gesundheit aufgrund von Hunger beeinträchtigt ist, können nur in einem Gasthof, wenn sie etwas essen, geheilt werden.

Hospital.png

Level eins

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Produktionskosten: 3 Holz
  • Stärke: 130 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Einheitenkapazität: 2 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 8 Holz
  • Stärke: 250 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Einheitenkapazität: 5 Einheiten

Level drei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 3 Holz, 5 Steine
  • Stärke: 350 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Einheitenkapazität: 7 Einheiten

Gasthof

Der Gasthof hält Essen für deine Einheiten bereit. Die Einheiten brauchen regelmäßig essen oder sie werden verhungern, also ist es sehr wichtig, dass du genug zu Essen für alle Einheiten in deinen Gasthöfen hast. Gasthöfe können auch Früchte (englisch) aufbewahren, was aber mehr ein strategischer Aspekt des Spiels ist.

Inns.png

Level eins

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Produktionskosten: 3 Holz
  • Stärke: 100 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Lagerkapazität: 10 Weizen, 40 Kirschen, 40 Orangen, 40 Pflaumen
  • Einheitenkapazität: 4 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 8 Holz
  • Stärke: 250 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Lagerkapazität: 30 Weizen, 80 Kirschen, 80 Orangen, 80 Pflaumen
  • Einheitenkapazität: 7 Einheiten

Level drei

  • Größe: 3x3 Quadrate (erhöht sich von 2x2)
  • Verbesserungskosten: 7 Holz, 5 Steine
  • Stärke: 350 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Lagerkapazität: 50 Weizen, 200 Kirschen, 200 Orangen, 200 Pflaumen
  • Einheitenkapazität: 17 Einheiten

Markt

Wird genutzt um Früchte (englisch) mit anderen Spielern zu handeln. Du kannst auswählen, ob du jegliche Art von Früchten importieren oder exportieren möchtest. Dazu wähle den rechten oder linken Knopf neben der jeweiligen Frucht in der rechten Leiste aus. (linker Knopf für Import, rechter für Export). Für mehr Informationen schau auf die Früchteseite (englisch).

Market.png

Dieses Gebäude kann nicht verbessert werden

  • Größe: 3x3 Quadrate
  • Produktionskosten: 4 Holz, 4 Steine
  • Stärke: 200 Trefferpunkte
  • Rüstung: 2
  • Lagerkapazität: 200 Kirschen, 200 Orangen, 200 Pflaumen

Rennbahn

Trainiert Krieger und Arbeiter, damit sie schneler laufen.

Racetracks.png

Level eins

  • Größe: 6x6 Quadrate
  • Produktionskosten: 6 Holz, 1 Steine
  • Stärke: 270 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Einheitenkapazität: 4 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 8x8 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 10 Holz, 5 Steine
  • Stärke: 400 Trefferpunkte
  • Rüstung: 3
  • Einheitenkapazität: 7 Einheiten

Level drei

  • Größe: 8x8 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 15 Holz, 5 Steine
  • Stärke: 600 Trefferpunkte
  • Rüstung: 4
  • Einheitenkapazität: 9 Einheiten

Schule

Bringt Arbeitern besseres Bauen und Sammeln bei. Level-3 Schulen können Entdeckern das Angreifen von Bodenzielen beibringen und bringen dir Prestige

Schools.png

Level eins

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Produktionskosten: 7 Holz, 2 Algen
  • Stärke: 180 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Einheitenkapazität: 4 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 5 Holz, 5 Steine, 12 Algen
  • Stärke: 260 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Einheitenkapazität: 7 Einheiten

Level drei

  • Größe: 2x2 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 7 Holz, 4 Weizen, 12 Steine, 10 Algen
  • Stärke: 350 Trefferpunkte
  • Rüstung: 8
  • Einheitenkapazität: 9 Einheiten
  • Prestige: 50 Punkte

Mauer

Die Mauer kann eine Barriere für das Wachsen von Ressourcen sein und Feinden den Weg versperren.

Wall.png Wall1.png

Dieses Gebäude kann nicht verbessert werden

  • Größe: 1x1 Quadrate
  • Produktionskosten: 1 Stein
  • Stärke: 60 Trefferpunkte
  • Rüstung: 10

Stock

Erschafft Arbeiter, Entdecker und Krieger. Jede Einheit braucht 5 Weizen um produziert zu werden, deshalb wirst du mehrere Arbeitern brauchen, die den Stock immer wieder nachfüllen, wenn du neue Einheiten produzieren willst.

Swarm.png

Wenn du auf den Stock geklickt hast siehst du drei Regler in der rechten Leiste, die dir erlauben auszuwählen, wie viele Einheiten welcher Sorte du erschaffen möchtest. Als Beispiel: Wenn du den Arbeiter-Regler ganz voll machst, den Krieger-Regler halb und den Entdecker-Regler auf 0 lässt veranlasst das den Stock, zweimal soviele Arbeiter wie Krieger zu produzieren. Und natürlich überhaupt keine Entdecker. Alle Regler auf 0 stoppt den Stock in seiner Produktion.

In der rechten Seitenleiste befindet sich ein horizontaler Balken direkt über den drei Reglern. Dieser zeigt an, wie weit der Stock mit der Produktion einer Einheit ist. Wenn eine Einheit erschaffen wird, füllt sich der Balken mit Blau. Wenn der Balken komplett blau ist, wird eine neue Einheit geboren.

Dieses Gebäude kann nicht verbessert werden

  • Größe: 4x4 Quadrate
  • Produktionskosten: 35 Weizen
  • Stärke: 700 Trefferpunkte (Regeneriert sich automatisch)
  • Rüstung: keine
  • Lagerkapazität: 20 Weizen

Schwimmbad

Bringt Arbeitern und Kriegern das Schwimmen bei. Da Einheiten ohne Training überhaupt nicht schwimmen können, bringt ihnen das Level 1 Schwimmbad schwimmen(1) bei, das Level 2 Schwimmbad schwimmen(2) usw. bei.

Pools.png

Level eins

  • Größe: 6x6 Quadrate
  • Produktionskosten: 8 Holz
  • Stärke: 300 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Einheitenkapazität: 3 Einheiten

Level zwei

  • Größe: 8x8 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 12 Holz, 6 Weizen
  • Stärke: 400 Trefferpunkte
  • Rüstung: keine
  • Einheitenkapazität: 7 Einheiten

Level drei

  • Größe: 8x8 Quadrate
  • Verbesserungskosten: 8 Holz, 4 Weizen, 8 Algen
  • Stärke: 600 Trefferpunkte
  • Rüstung: 1
  • Einheitenkapazität: 11 Einheiten

Baustrategie

  • Versuche, deinen Gebäuden genug Platz für zukünftige Vergrößerungen zu geben. Denke daran, dass nahe Wälder oder Felder um deine Gebäude herumwachsen können und später schwer zu beseitigen sind.
  • Versuche möglichst breite Wege zwischen den Gebäuden zu lassen. Schmale Wege können schnell mit Einheiten gefüllt sein, die nicht mehr herauskommen. Wenn du solche enge Wege findest, versuche evtl. sie mit verbotenen Zonen (englisch) zu blockieren.
  • Generell muss, je öfter eine Route benutzt wird, mehr Platz für sie sein. Wenn du deine Stadt entwirfst versuche dir vorzustellen, wie groß sie am Ende des Spiel sein kann.
  • Versuche vier Gebäude immer "Rücken an Rücken" zu bauen, das spart Platz und reduziert Wege, die von den Einheiten zurückgelegt werden, lässt sie aber trotzdem gut in die Gebäude gelangen.
  • Versuche neben den Ressourcen zu bauen, die die Gebäude während des Baus und Spiels benötigen damit die Arbeiter Zeit sparen.
  • Wenn du Gebäude weit von Ressourcen weg gebaut hast, kann es sein, dass du einem Gebäude mehr Arbeiter zuweisen musst, weil ihre Wege länger werden.
  • Stelle sicher, dass Arbeiter zu allen Ressourcen Zugang haben, die sie für eine Verbesserung benötigen. Sie werden sonst fröhlich in feindliches Gebiet laufen.
  • Sei besonders vorsichtig mit dem Verbessern deiner Schule und deines Schwimmbades. Wenn du sie gleichzeitig verbesserst, braucht die Schule Algen und das Schwimmbad trainierte Arbeiter, und wenn du nur eins von beidem hast, kommt es zu einem Stillstand und du wirst eine Verbesserung abbrechen müssen.
  • Baue mehrere Gebäude einer Sorte. Du wirst in der Lage sein, mehrere Einheiten gleichzeitig zu trainieren und die Einheiten können in das eine Gebäude gehen, während das andere gerade verbessert wird. Außerdem hast du eins in Reserve, wenn eines bei einem Angriff fällt.
  • Wenn du es schaffst, feindliche Arbeiter zu bekehren kann es möglich sein, dass du Gebäude über das Level, das deine Arbeiter gelernt haben, verbessern kannst. Sei trotzdem vorsichtig, denn du wirst nur ein oder zwei Arbeiter haben, die diese Art von Arbeit erledigen können.
  • Arbeiter können Gebäude nur zu einem Level verbessern, das nicht höher als das Level ihrer Bau-Fähigkeit ist. Starte nicht zuviele Verbesserungen, bevor deine Arbeiter überhaupt in der Lage sind, sie vorzunehmen.
  • Gehe sicher, dass du genug Gasthöfe für alle Einheiten gebaut zu haben. Wenn du zu wenige hast, können deine Arbeiter verhungern oder zum Feind abwandern. Das Schlimmste wäre, wenn so viele Arbeiter hungrig sind, dass deine verbliebenen Arbeiter ihre ganze Zeit damit verbringen, Essen in die Gasthöfe zu bringen.